• Rufen Sie uns an: (030) 629 82 681
  • Whatsapp: 0174 172 97 35
  • Mo - Fr: 8:00 - 20:00, Sa: 10:00 - 14:00

Amalgamalternativen

Amalgamalternativen

Wir haben zum Schutz unserer Patienten die Verarbeitung von Amalgam bereits vor Jahren eingestellt, denn Amalgam besteht zu fast 50% aus Quecksilber, einer für den menschlichen Organismus schädlichen Substanz. Selbst in Kleinstmengen sollte Quecksilber nicht in den Körper gelangen.

Folgende Alternativen stehen heute zur Auswahl:

Zemente

sind in der Farbe dem Zahn ähnlich, in der Stabilität und Dauerhaftigkeit allerdings kontrollintensiv.

Kompositfüllungen

erzielen - mit der entsprechenden Sorgfalt und dem nötigen know-how verarbeitet - sehr hochwertige und langlebige Ergebnisse, die auch ästhetischen Ansprüchen gerecht werden.

Gold- bzw. Keramik-Inlays

sind individuelle, im Dentallabor gefertigte Einlagefüllungen. Diese Defektversorgung verspricht die höchste Langlebigkeit und eine sehr gute Ästhetik. Sie ist aber für den Patienten auch mit den höchsten Zuzahlungen verbunden.

Compomere

sind eine Mischung aus Kompositen und Zement und werden bevorzugt in der Kinderzahnheilkunde verwendet.

Über uns

Zahnarztpraxis in Berlin Neukölln.
Ihr "Zahnzentrum Neukölln" in Berlin - eine moderne prophylaxeorientierte Zahnarztpraxis für Implantologie, Ästhetik und Zahnersatz mit eigenem Dentallabor.

Adresse

Ihre Zahnarztpraxis in Berlin Neukölln

  • Karl-Marx Str.80, 12043 Berlin
  • 030 - 629 82 681
  • info@zahnzentrumneukoelln.de
  • 030 - 629 82 682
  • 0174 172 97 35

Öffnungszeiten

Montag  8:00 - 20:00
Dienstag  8:00 - 20:00
Mittwoch  8:00 - 20:00
Donnerstag  8:00 - 20:00
Freitag  8:00 - 20:00
Samstag  10:00 - 14:00
Anmeldung für unseren Newsletter